Stage Line DSM 240


Neu

Stage Line DSM 240

369,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 2,5 kg


DSM-260 ist ein hochleistungsfähiges, professionelles, digitales 4Kanal Lautsprechermanagementsysteme mit modernsten DSP-Prozessoren und Digitalwandlern. Diese Systeme vereinen die Komponenten aktive Frequenzweiche, parametrischer Equalizer, Delay, RMS-Compressor und Peak-Limiter in einem Gerät. Damit sind sie mächtige Werkzeuge, um alle wichtigen Funktionen, die für ein optimales Lautsprechermanagement in der Beschallungstechnik oder der Entwicklung von aktiven Lautsprechersystemen notwendig sind, zu steuern. Alle Funktionen und Einstellungen können am Gerät direkt oder mittels der intuitiv zu bedienenden grafischen Benutzeroberfläche am PC über die USB-, RS-485- oder LAN-TCP/IP- (nur DSM-480LAN) Schnittstelle editiert und in individuellen Presets abgespeichert werden. Digitales Lautsprechermanagement-System •2 Ein- und 6 Ausgänge (XLR, symmetrisch) •S/PDIF-Digitaleingang (32 kHz, 44,1 kHz und 48 kHz möglich) •DSP: SAM3716, 24 bit (data) x 96 bit (coeff.) •A/D-Wandler: AKM5392, 24 bit •D/A-Wandler: AKM4396, 24 bit •Dynamikumfang > 110 dB •Freies, beliebiges Routing der Eingänge auf die Ausgänge •Voreingestellte Betriebsarten: 3-Wege-Stereo / 2-Wege-Stereo + Sub / 6-Wege-Mono •Grafische Benutzeroberfläche, PC-Editor-Software (bis zu 32 DSM-260 verwaltbar) •64 Benutzer-Presets pro Projekt speicherbar und in integriertem Projektmanagement verwaltbar •USB-Schnittstelle •RS-485-Schnittstelle. Mit dem optional erhältlichen USB/RS-485-Konverter DA-70157 kann ein PC oder Notebook mit USB-Schnittstelle an die serielle RS-485-Schnittstelle angeschlossen und mehrere miteinander verbundene Geräte adressiert und konfiguriert werden. •Dot-Matrix-Display mit 2 x 24 Zeichen •VU-Meter mit 7 LEDs pro Kanal wahlweise für Pegelanzeige oder Limiter •Link-Funktion zum Modifizieren der Einstellung mehrerer Kanäle gleichzeitig •482-mm-Rackeinbau (19“), 1 HE Eingang (Angaben pro Kanal) •Gain •5 parametrische Equalizer •17 Filtertypen pro Equalizer zur Auswahl •Delay umschaltbar zwischen Zeit (ms) und Entfernung (m): maximal 849 ms in Schritten von 22 µsec oder maximal 288 m in 6,8-mm-Schritten Ausgang (Angaben pro Kanal) •Frequenzweiche mit Butterworth-, Linkwitz-Riley- und Besselfilter von 6-24 dB/Okt. In Kombination mit Equalizer noch höhere Flankensteilheiten möglich •5 parametrische Equalizer in jedem Ausgang •17 Filtertypen pro Equalizer zur Auswahl •Peak-Limiter und RMS-Kompressor mit Ratio bis 32:1 und einstellbarem soft/hard Knee, Threshold von 20 dBu bis -10 dBu, Release-Time von 0,1-3 s, Attack-Time 5-200 ms •Peak-Limiter und RMS-Compressor mit Bypass-Funktion •Delay umschaltbar zwischen Zeit (ms) und Entfernung (m): maximal 849 ms in Schritten von 22 µsec oder maximal 288 m in 6,8-mm-Schritten •Phase schaltbar (180°) •Gain BEAT 01/2012 „Zum Test bringen wir 2 MEGA-112 als Topteile sowie einen MEGA-118SUB an den Start. Als Endstufen verwenden wir die STA-600 und die STA-1400 für die Tops im Bi-Amping und die STA-1000 für den Bass. Wir gönnen uns als amtliche Steuerung das digitale Lautsprechermanagement DSM-260. Testlocation ist eine kleine Fabrikhalle ... die Fabrikhalle mit ihren vielen Fenstern, dem Betonboden und etlichen Kachelflächen lässt alle Höhen gnadenlos werden ... schnell zähmen wir diese mit den präzisen EQs des DSM-260 ... schnell und intuitiv haben wir den Sound optimiert. ... wir geben Vollgas und sind beeindruckt. Der Sub macht wirklich Alarm und erweist sich als äußerst standfest. Die MEGA-112 weiß mit großer Ausgewogenheit zu überzeugen. Das Ergebnis ist satte, dynamische Tanzmusik mit wirklich gutem Sound. 400 Gäste, auch mit etwas anspruchsvolleren Ohren lassen sich mit dieser PA locker professionell beschallen. Das gefällt uns. Wenn man öfter in wechselnden Räumlichkeiten aktiv ist, dann ist die hier gewählte PA-Kombination schon sehr praktisch.”
Diese Kategorie durchsuchen: Active Crossover / Controller